Spielvorschau

NLA Frauen: Winterthur - Bellinzona. Samstag, 17.45 Uhr, Rennweg.

Ein Duell auf Augenhöhe

Die Winterthurer Basketballerinnen bestreiten gegen Bellinzona eine weitere wegweisende Begegnung im Kampf um einen Platz in den Playoffs. Der Blick auf die Tabelle der Nationalliga A zeigt: Jeder Sieg kann die entscheidenden Punkte einbringen für den Sprung in die ersten vier Positionen. Und jede Niederlage verheerende Folgen haben – nämlich das vorzeitige Ende der Saison nach der dritten Qualifikationsrunde.

Im Moment belegen die Winterthurerinnen Rang drei mit 10 Siegen aus 15 Spielen, bei sechs noch ausstehenden Begegnungen. Gleich viele Erfolge haben auch die Tessinerinnen erzielt, und mit zwei Punkten weniger lauert Pully gleich dahinter. Aber auch Riva und Hélios haben mit vier Punkten Rückstand auf Winterthur und Bellinzona noch die Chance, die Entscheidungsspiele um den Gewinn des Meistertitels zu erreichen.

Die letzte Begegnung zwischen Winterthur und Bellinzona liegt erst drei Wochen zurück. Damals siegte der BCW im Rennweg 84:64. Allerdings fiel das Ergebnis auch darum so klar aus, weil beim Gegner im letzten Viertel gleich vier Basketballerinnen aus der Starting Five mit fünf Fouls ausschieden. Unter ihnen war auch die 1,92 Meter grosse Centerspielerin Jessica Jackson, die zuvor in 35 Minuten 25 Punkte geworfen hatte.

Schnell das Spielfeld überbrücken

Um erneut zu gewinnen, müssen die Winterthurterinnen nicht nur Jessica Jackson, sondern auch deren Landsfrau Chastity Reed unter Kontrolle halten. Sie warf bisher 22 Punkte pro Partie. Im eigenen Spiel muss der BCW schnell aus der eigenen Verteidigung unter den gegnerischen Korb kommen – denn immer, wenn dies in den vergangenen Woche gelang, fiel auch das Ergebnis erfreulich aus.

Am letzten Sonntag in Troistorrents glückte das nur in den ersten beiden Vierteln. «Wir waren im Angriff zu nervös, unser Zusammenspiel war nicht hervorragend, und in der Verteidigung haben wir uns leider einige Fehler geleistet», fasst Teamcaptain und Nationalspielerin Cinzia Tomezzoli zusammen, weshalb es am Ende eine knappe Niederlage absetzte. Gegen Bellinzona soll nun wieder ein Sieg gelingen.

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Goldsponsoren
Bronzesponsoren
Topscorer-Sponsor
Ausrüster
Nachwuchssponsoren
Medienpartner
Partner
Medical Partner
Sponsorendossier
Top