Playoff-Halbfinale im Rennweg Winterthur

Geduldig bleiben und gewinnen

PLAYOFF-HALBFINALE – SPIEL 3
NLA Damen BC Winterthur vs. Portes du Soleil BBC Troistorrents
Samstag 5.Mai 2018 – 16Uhr – im Rennweg Winterthur

Die Basketballerinnen aus Winterthur stehen mit dem Rücken zur Wand. Wollen sie sich die Chance bewahren, erstmals in der Clubgeschichte in die Playoff-Final-Serie um den Gewinn des Meistertitels vorzustossen, dann ist am Samstag verlieren verboten. Denn die von Mitar Trivunovic betreute Equipe liegt in der Halbfinal-Serie gegen Troistorrents, die im Modus best of five ausgetragen wird, nach den ersten beiden Partien mit 0:2 in Rückstand. Ist da noch etwas zu machen? «Klar ist da noch was zu machen», meint BCW-Teamcaptain Cinzia Tomezzoli. «Man hat ja gesehen, dass wir Troistorrents schlagen können.»

Der einzige Sieg in den bisher fünf Direktbegegnungen dieser Saison datiert allerdings vom 15. Oktober. Die danach folgenden vier Matches gingen verloren. Vor einer Woche hatten die Winterthurerinnen grosse Probleme mit der gegnerischen Centerspielerin. Immer wieder setzte sich die Amerikanerin Abigail Fogg, 1,96 Meter gross, unter dem Brett durch. Am Ende hatte sie 27 Punkte in der Statistik und sich noch dazu elf Rebounds ergattert. Am Mittwoch war es ein ganz anderes Spiel. Diese zweite Partie der Serie gewann Troistorrents dank 19 Punkten von Sofie Tolusso, die gleich fünf Mal von jenseits der Drei-Punkte-Linie in den Korb traf.

«Wir hatten die Grossen unter dem Korb unter Kontrolle. Jetzt müssen wir das auch noch mit den Aussenspielerinnen schaffen. Wir müssen einen Ausgleich finden», sagt Nationalspielerin Tomezzoli. «Dazu müssen wir mehr Geduld in der Offense haben. Wir müssen unsere Systeme durchspielen, bis wir einen offenen Wurf oder einen Layup haben.» Zuletzt versuchten sich die Winterthurerinnen zu oft im Einzelvorstoss. Ein Problem war auch die im Vergleich zu Troistorrents kleinere Rotation. Prompt gab der BCW am Mittwoch im letzten Viertel einen 7-Punkte-Vorsprung noch preis. Das soll dieses Mal nicht mehr passieren.

*Bild: Milad Ahmadvand

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Goldsponsoren
Bronzesponsoren
Topscorer-Sponsor
Ausrüster
Nachwuchssponsoren
Medienpartner
Medical Partner
Partner
Sponsorendossier
Top