Das sind die zwei Neuen

Nach langer Suche wurden die BCW-Verantwortlichen endlich fündig: Bakari Copeland und Deshawn Painter ersetzen Alex Welsh und Phil Henry, deren Verträge Mitte Januar aufgelöst wurden.

Eigentlich hatte man sich erhofft bereits für das Spiel gegen die Starwings mit zwei neuen Ausland-Profis antreten können, nach dem die Verträge von Alex Welsh und Phil Henry Mitte Januar aufgelöst wurden. Doch die Suche nach geeignetem Ersatz gestaltete sich äusserst schwierig, aber nun steht es fest: Nachdem anfangs der vergangenen Woche bereits der kräftige Forward Bakari Copeland verpflichtet werden konnte, unterschrieb kurz vor dem Wochenende auch der neue Center Deshawn Painter beim BCW.

Bakari Copeland, der zuvor beim argentinischen Zweitligisten Santiago del Estero unter Vertrag war, deutete bereits am Wochenende im Spiel gegen Monthey an zu was er fähig ist und erzielte 22 Punkte. Er beeindruckte dabei mit seiner Power und seiner Agressivität, die er bereits im Training unter der Woche unter Beweis stellte und scheint ein echter Gewinn zu sein für die Mannschaft.

Ebenso viel verspricht man sich vom neuen Center Deshawn Painter. Der 27-jährige Amerikaner, der bereits Ausland-Erfahrungen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen und zuletzt Frankreich sammeln konnte, galt bereits in seinen College-Jahren als grosses Talent. Mit seiner Grösse von 2,05 m und seiner Erfahrung im Profibasketball, soll er für die nötigen Rebounds und Punkte unter dem Korb sorgen. Und dies braucht der BCW dringend im Kampf gegen den Abstieg.

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Goldsponsoren
Bronzesponsoren
Topscorer-Sponsor
Ausrüster
Nachwuchssponsoren
Medienpartner
Partner
Medical Partner
Sponsorendossier
Top